Kennst Dü schön die Feminispräch?

Eine höchst intsieessänte Spräch hät Gsielinde Geisiemeisie im Läufe ihrsie längjährigen Kärrisiee entwickelt: die Feminispräch. Wenn Gsielinde Geisiemeisie einmäl löslegt, bleibt keine Äuge tröcken, denn sie behsierscht die Feminispräch in einsie irrwitzigen Tempö. Leidsie tourt sie nicht mehr dürch die Lände, üm ihre Spräche vörzüstellen, äbsie vielleicht hät die Spräch trötzdem eine Chänce, zür Feministen-Espäräntö äufzüsteigen. Jö?


7 Antworten auf “Kennst Dü schön die Feminispräch?”


  1. 1 alia 15. November 2006 um 22:35 Uhr

    Äbsie sichsie kenne ich die Feminispräch! ;-)

    Ein Hüch äüf die Missfits! :-)

  2. 2 sarah 16. November 2006 um 13:53 Uhr

    däs neinneinneinneinnein-häschen in feminispräch:
    neinneinneinneinnein, neinneinneinneinnein! :d
    (dsie beweis, däss häschen sich in ihren ausdrucksweisen gegen binäre geschlechtsiekönstrüktiönen wenden)

  3. 3 Wilma 26. Dezember 2006 um 13:43 Uhr

    Hallo zusammen,
    nur zur Info :
    die Seite zur Feminispräch ist bald nur noch unter der neuen Adresse: http://www.missfits-fanseite.wilmarenz.de/infos/figuren/feminispraech.htm zu erreichen!
    Liebe Grüße

  4. 4 Olivsie 31. Juli 2008 um 11:24 Uhr

    Dümmsieweise gibt es die Missfits nicht mehr… Äbsie hier ein Fan von die Männsies…“Ich liebe Ä, Ö, Ü… ünd ich liebe die Feminispräch!!! Hsiezällsieliebste Grüße von die Olivsie :d

  5. 5 Wsiensie 08. März 2009 um 9:05 Uhr

    Hällo züsämmen, ^:)^
    jö jö, die Missfits:)tölles Düo. Ünvsiegesslich Fräu Müllsie-Brääk und Fräu Nölle-Neufräu ü n d nätürlich Gsielinde Meisiegeise. Nicht äuf dsie Bühne, asie in ünssieen Hsiezen, ödsie?

    öbsieliebssie Grüß vön Wsiensie äus Bsielin-Lichtenbsieg>:/

  6. 6 Wsiensie 08. März 2009 um 9:10 Uhr

    Entschüldigüng, entschüldigüng, nätürlich nicht „Düo“ söndsien -DÜÖ- müss es bessie läuten! Dsie Fehlsie liegt im Detäil! Ich sägs jä immsie, fräu müss äufpässen – nün ist äbsie schlüss ünd Tschüß

    Wsiensie:)

  1. 1 Missfits – Frauenkabarett mit Orgel : Artarium Pingback am 15. Juli 2011 um 17:03 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = eins