ausstellung!

im studentischen kulturzentrum potsdam findet eine
doppelausstellung
zu den themen antilookism und sexismus in den medien statt.

die von studierenden der universität potsdam organisierte ausstellung legt den fokus darauf, die vermarktung des körpers und die damit verbundenen identitätspolitiken zu thematisieren. bereits der auftakt spielt subversiv mit geltenden rollenklischees. die aufwändige installation in der kneipe soll die besucherInnen in verdichteter form kritisch auf die fülle der sexistischen anspielungen in der werbung aufmerksam machen. darüber hinaus sollen die ausstellungen von vorträgen sowie einem workshop begleitet werden, die, so die organisatorinnen, einen einblick in die gesellschafts- und normenbildenden eingriffe der werbung bieten. neben dem aspekt der individuellen demütigung und zur-schau-stellung des menschlichen körpers zu werbezwecken, formen die uns überall begleitenden werbebilder und –slogans auch die wahrnehmung unserer umwelt und verraten im umkehrschluss etwas darüber, was wir als mittlerweile „normal“ hinnehmen.

ps: am 16. dezember ist die vernissage mit schnittchen und u.a. spicy tigers on speed, einem très amüsanten unterhaltungsteam! und auch sonst gibt es neben der ausstellung auch ein programm, näheres dazu
hier
.


1 Antwort auf “ausstellung!”


  1. 1 brennende konsensfabrik 10. Januar 2007 um 7:54 Uhr

    „neben dem aspekt der individuellen demütigung und zur-schau-stellung des menschlichen körpers zu werbezwecken, formen die uns überall begleitenden werbebilder und –slogans auch die wahrnehmung unserer umwelt und verraten im umkehrschluss etwas darüber, was wir als mittlerweile „normal“ hinnehmen.“

    verweist das auf die annahme, dass so etwas wie eine ursprüngliche, der gesellschaft vorgängige wahrnehmungsweise existiert, die von werbung und co. zugeschüttet wird?

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − vier =