Comments on: Löffel für Löffel Unverfrorenheit http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/ Mon, 24 Jan 2022 16:27:35 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: laylah http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8893 Thu, 16 Aug 2007 12:35:51 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8893 ja, das ist wahr. deswegen braucht frauenbefreiung auch revolution. ja, das ist wahr. deswegen braucht frauenbefreiung auch revolution.

]]>
by: Paraklet http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8878 Thu, 16 Aug 2007 04:35:13 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8878 [quote post="111"]die werbemacher halten das nicht nur für eine gute idee - leider ist es das auch. man will ja möglichst viele menschen erreichen. und sorry, dazu gehören feministische menschen - oder männer, die durch solche joghurts abnehmen wollen - nun nicht wirklich dazu, nich? seien wir doch mal ehrlich: das ist schlicht eine minderheit. das eine werbung sich nicht an alle richten kann, dürfte auch denen klar sein - daher ist es eine, traurige und beschissene, gute Idee. und wird oftmals greifen.[/quote] Mein Herr, Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen *applaus* [quote post=“111″]die werbemacher halten das nicht nur für eine gute idee – leider ist es das auch. man will ja möglichst viele menschen erreichen. und sorry, dazu gehören feministische menschen – oder männer, die durch solche joghurts abnehmen wollen – nun nicht wirklich dazu, nich? seien wir doch mal ehrlich: das ist schlicht eine minderheit. das eine werbung sich nicht an alle richten kann, dürfte auch denen klar sein – daher ist es eine, traurige und beschissene, gute Idee. und wird oftmals greifen.[/quote]

Mein Herr, Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen *applaus*

]]>
by: Krempel http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8875 Thu, 16 Aug 2007 01:25:15 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8875 so rein ästhetisch gefällt mir das bild nicht wirklich, sry, da bin ich schlicht "opfer" der gesellschaft (für seinen geschmack kann man ja nix - oder mal aus unwissenheit frech gefragt: ist das schon sexistisch?) das die werbung an sich natürlicher totaler scheiß ist, gehört allerdings gesagt. ziemlich widerlich das ganze. kleiner einspruch allerdings: die werbemacher halten das nicht nur für eine gute idee - leider ist es das auch. man will ja möglichst viele menschen erreichen. und sorry, dazu gehören feministische menschen - oder männer, die durch solche joghurts abnehmen wollen - nun nicht wirklich dazu, nich? seien wir doch mal ehrlich: das ist schlicht eine minderheit. das eine werbung sich nicht an alle richten kann, dürfte auch denen klar sein - daher ist es eine, traurige und beschissene, gute Idee. und wird oftmals greifen. da muss ich mir doch nur meine mitschüler und mitschülerinnen ansehen. so rein ästhetisch gefällt mir das bild nicht wirklich, sry, da bin ich schlicht „opfer“ der gesellschaft (für seinen geschmack kann man ja nix – oder mal aus unwissenheit frech gefragt: ist das schon sexistisch?)

das die werbung an sich natürlicher totaler scheiß ist, gehört allerdings gesagt. ziemlich widerlich das ganze.

kleiner einspruch allerdings: die werbemacher halten das nicht nur für eine gute idee – leider ist es das auch. man will ja möglichst viele menschen erreichen. und sorry, dazu gehören feministische menschen – oder männer, die durch solche joghurts abnehmen wollen – nun nicht wirklich dazu, nich? seien wir doch mal ehrlich: das ist schlicht eine minderheit. das eine werbung sich nicht an alle richten kann, dürfte auch denen klar sein – daher ist es eine, traurige und beschissene, gute Idee. und wird oftmals greifen. da muss ich mir doch nur meine mitschüler und mitschülerinnen ansehen.

]]>
by: laylah http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8866 Wed, 15 Aug 2007 20:39:50 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8866 diejenigen, die die letzten drei comments geschrieben haben, hätten sich ma besser erst die bestehenden comments zu gemüte geführt. zum beispiel das hier, hätte bequemerweise sogar direkt darüber gestanden: [quote comment="8574"]ich habe das bild ohne die postings gar nicht verstanden, weil mir das "aufgedickte" entgangen ist. mir wurde vielmehr vermittelt: frau ist konsumierbar und liegt immer unten. sieht mensch das "aufgedickte", heißt es demnach: frau wirkt nur konsumierbar und untenliegend, wenn sie die figur einer 14jährigen magersüchtigen hat.[/quote] diejenigen, die die letzten drei comments geschrieben haben, hätten sich ma besser erst die bestehenden comments zu gemüte geführt. zum beispiel das hier, hätte bequemerweise sogar direkt darüber gestanden:

[quote comment=“8574″]ich habe das bild ohne die postings gar nicht verstanden, weil mir das „aufgedickte“ entgangen ist. mir wurde vielmehr vermittelt: frau ist konsumierbar und liegt immer unten. sieht mensch das „aufgedickte“, heißt es demnach: frau wirkt nur konsumierbar und untenliegend, wenn sie die figur einer 14jährigen magersüchtigen hat.[/quote]

]]>
by: sarani http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8864 Wed, 15 Aug 2007 19:47:57 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8864 ich finde das Werbemodel überhaupt nicht hässlich! Auf den ersten lick dachte ich sogar, wie hübsch sie ist und das mit oder vielleicht auch weil sie nicht total abgemagert ist. Ich fand es ziemlich komisch, mit dieser Anzeige für Joghurt zu werben. Bei mir schlag sie überhaupt nicht an. Ich finde es auch schlimm, dass so schönheitsideale bei Frauen so verbreitet sind. Am schlimmsten das Schlankheitsideal. Wobei Frauen auch etwas breiter sehr hübsch sein können ich finde das Werbemodel überhaupt nicht hässlich!
Auf den ersten lick dachte ich sogar, wie hübsch sie ist und das mit oder vielleicht auch weil sie nicht total abgemagert ist.

Ich fand es ziemlich komisch, mit dieser Anzeige für Joghurt zu werben. Bei mir schlag sie überhaupt nicht an.

Ich finde es auch schlimm, dass so schönheitsideale bei Frauen so verbreitet sind. Am schlimmsten das Schlankheitsideal. Wobei Frauen auch etwas breiter sehr hübsch sein können

]]>
by: Tanja http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8850 Wed, 15 Aug 2007 06:10:27 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8850 Das schlimmste finde ich, dass es keine "solche" Werbung für Männer gibt. Einige männliche Exemplare hätten wirklich einen Wink, ähh, ich meine einen Schlag :-) mit dem Zaunpfahl nötig!! Das schlimmste finde ich, dass es keine „solche“ Werbung für Männer gibt. Einige männliche Exemplare hätten wirklich einen Wink, ähh, ich meine einen Schlag :-) mit dem Zaunpfahl nötig!!

]]>
by: Fatsack http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8584 Thu, 02 Aug 2007 00:19:04 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8584 Also ich muss sagen...ich finde diese Frau, wenngleich sie so bearbeitet wurde, äusserst attraktiv. Ja, mir gefällt so ein fülliger Körper! Das einzige was nicht gefallen könnte, wären "Hautunreinheiten" wie Schwangerschaftsstreifen (die auch bei Dicken einfach so auftreten) und extreme Körperbehaarung. Aber daran gewöhnt man sich (glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung ^^) und lernt es zu lieben...mittlerweile empfinde ich es als wunderschön und ich fühle mich jedesmal pudelwohl, beim Kuscheln mit meiner Freundin. Außerdem verstehe ich nicht, wie jemand das Gefühl eine Brust in der Hand zu haben mögen, aber den Bauch einer korpulenten Frau als ekelig ansehen kann. Es fühlt sich ja schließlich nicht viel anders an. edit : Außerdem hat mein Nickname nichts damit zu tun ^^ und ich selber bin auch eher schlank...ka, der fiel mir einfach mal so ein und seitdem benutz ich ihn ^^ Also ich muss sagen…ich finde diese Frau, wenngleich sie so bearbeitet wurde, äusserst attraktiv. Ja, mir gefällt so ein fülliger Körper! Das einzige was nicht gefallen könnte, wären „Hautunreinheiten“ wie Schwangerschaftsstreifen (die auch bei Dicken einfach so auftreten) und extreme Körperbehaarung. Aber daran gewöhnt man sich (glaubt mir, ich spreche aus Erfahrung ^^) und lernt es zu lieben…mittlerweile empfinde ich es als wunderschön und ich fühle mich jedesmal pudelwohl, beim Kuscheln mit meiner Freundin.
Außerdem verstehe ich nicht, wie jemand das Gefühl eine Brust in der Hand zu haben mögen, aber den Bauch einer korpulenten Frau als ekelig ansehen kann. Es fühlt sich ja schließlich nicht viel anders an.

edit : Außerdem hat mein Nickname nichts damit zu tun ^^ und ich selber bin auch eher schlank…ka, der fiel mir einfach mal so ein und seitdem benutz ich ihn ^^

]]>
by: mandy http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8574 Wed, 01 Aug 2007 12:10:39 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8574 ich habe das bild ohne die postings gar nicht verstanden, weil mir das "aufgedickte" entgangen ist. mir wurde vielmehr vermittelt: frau ist konsumierbar und liegt immer unten. sieht mensch das "aufgedickte", heißt es demnach: frau wirkt nur konsumierbar und untenliegend, wenn sie die figur einer 14jährigen magersüchtigen hat. und dafür soll es ja dann den jogurt geben. aber will frau denn konsumierbar und untenliegend wirken? die werbung sagt uns "ja". dabei könnte diese - in meinen augen originelle - fotoreihe doch so wunderbar auch dekonstruierend gelesen werden.. ich habe das bild ohne die postings gar nicht verstanden, weil mir das „aufgedickte“ entgangen ist. mir wurde vielmehr vermittelt: frau ist konsumierbar und liegt immer unten. sieht mensch das „aufgedickte“, heißt es demnach: frau wirkt nur konsumierbar und untenliegend, wenn sie die figur einer 14jährigen magersüchtigen hat. und dafür soll es ja dann den jogurt geben.

aber will frau denn konsumierbar und untenliegend wirken? die werbung sagt uns „ja“. dabei könnte diese – in meinen augen originelle – fotoreihe doch so wunderbar auch dekonstruierend gelesen werden..

]]>
by: kdl http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8510 Fri, 27 Jul 2007 10:22:35 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8510 [quote comment="8444"] Frauen, die ein wenig mehr auf den Hüften haben, finde ich um einiges attraktiver, als diese mageren Wesen, was sich Frau nennt.[/quote] und "was" sich frau nennen darf entscheidest du? [quote comment=“8444″]
Frauen, die ein wenig mehr auf den Hüften haben, finde ich um einiges attraktiver, als diese mageren Wesen, was sich Frau nennt.[/quote]
und „was“ sich frau nennen darf entscheidest du?

]]>
by: Senfi http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8459 Tue, 24 Jul 2007 01:25:53 +0000 http://maedchenblog.blogsport.de/2007/06/22/loeffel-fuer-loeffel-unverfrorenheit/#comment-8459 Finde arg, dass sie die Szene aus American Beauty genommen haben...Der Film und vor allem diese Szenen sollen ja gerade die "Träume eines durchschnittlichen Mitlife-crislers" parodieren, das die daraus machen "Du musst so aussehen, sonst biste kein Traum eines durchschnittlichen Mitlife-Crislers, find ich fast schon lustig. Naja und zu den Männern, die hier sagen, dass sie das doch eigentlich süß finden...Dieses Schönheitsideal prägt nicht nur Frauen sondern auch Männer: Du hast darauf zu stehen, denn das ist attraktiv. Wenn deine Freundin dick ist, hast du nur nichts besseres bekommen bzw. bist irgendwie pervers drauf, wenn du wirklich drauf stehst (SELBSTBETRUG!!! kann ja gar nich wahr sein) Finde arg, dass sie die Szene aus American Beauty genommen haben…Der Film und vor allem diese Szenen sollen ja gerade die „Träume eines durchschnittlichen Mitlife-crislers“ parodieren, das die daraus machen „Du musst so aussehen, sonst biste kein Traum eines durchschnittlichen Mitlife-Crislers, find ich fast schon lustig.

Naja und zu den Männern, die hier sagen, dass sie das doch eigentlich süß finden…Dieses Schönheitsideal prägt nicht nur Frauen sondern auch Männer: Du hast darauf zu stehen, denn das ist attraktiv. Wenn deine Freundin dick ist, hast du nur nichts besseres bekommen bzw. bist irgendwie pervers drauf, wenn du wirklich drauf stehst (SELBSTBETRUG!!! kann ja gar nich wahr sein)

]]>