Frauen im Berufsalltag-Teil 3

Noch ein interessanter Bericht über Chancenungleichheit in der Arbeitswelt!


7 Antworten auf “Frauen im Berufsalltag-Teil 3”


  1. 1 Miss Taken Identity 19. Juni 2008 um 15:59 Uhr

    Und wetten männliche Manager verdienen auch mehr als weibliche? Gut das du da mal drauf hinweist, ich finde das auch echt ungerecht und so. Da muss mal was getan werden. Vielleicht noch ein bisschen „Rollenklischees“ hinterfragen, schließlich können Frauen Ausbeutung mindestens so gut organisieren wie Männer.

  2. 2 narodnik 19. Juni 2008 um 16:36 Uhr

    Die Kategorie »Chance« ist doch bereits ein Element der Repression. Das Schlechtwegkommen der Frauen ist doch gerade das Resultat einer kapitalistischen Gleichheit und Freiheit. Das ist bereits die halbe Kritik an diesem Laden. Die Leute werden nur nach ihrer Nützlichkeit für die Verwertung gefragt.

    Dieses Gender-Zeug ist eine Strategie der Integration.

  3. 3 xatx 19. Juni 2008 um 16:43 Uhr

    Wow, eure Zensur arbeitet ja mit demokratischer Präzision. Und sehr schnell. Ich bin beeindruckt. Kritik an deiner scheiße willste wohl nicht stehen lassen,wah?

  4. 4 Different 19. Juni 2008 um 17:04 Uhr

    xatx: Ich glaube du warst ihr zu polemisch.

  5. 5 xatx 19. Juni 2008 um 17:21 Uhr

    Mit solchen Befindlichkeiten schafft Leonie es aber nicht in die Chefetagen der Nation.

  6. 6 gregoria 19. Juni 2008 um 18:39 Uhr

    leonie:
    ich glaub dir nicht mehr. das is doch alles fake was du schreibst.

    falls nicht, dann lies doch nochmal die comments in deinen artikeln durch. studier sie.

    Tipp: Guck dir die Argumente an und nicht „die mag mich, der mag mich nicht, der mag mich…“

  7. 7 dodo 20. Juni 2008 um 2:47 Uhr

    @xatx: das war meinereiner. kritik ist gut und recht, aber beleidigen lassen muß man sich nicht.
    sincerely

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− eins = sieben