Liebe ist halt komplex

Homosexualität – eine Studie gibt sich nicht mit dem „Erziehung oder genetisch bedingt?“-Schema zufrieden.


2 Antworten auf “Liebe ist halt komplex”


  1. 1 Jay 05. Juli 2008 um 13:32 Uhr

    Schade, dass der Frageboge zur Studie nicht verlinkt wurde, wäre interessant.
    Soweit ich es in einem anderen Bricht über die Studie gelesen habe, ist es nämlich so, dass nach homosexuellen etc. Erfahrungen gefragt wurde.. und ein Mensch kann beispielsweise stockschwul sein, das aber nie ausleben / zugeben / feststellen… oder eben erst mit 99 Jahren.
    Von daher weiß man nie, ob der andere Zwilling nicht doch eigentlich auch auf X steht, das aber noch nicht rausgefunden hat oder sich eben nicht outen möchte (auch nicht auf dem Papier / vor sich, auch nicht gegenüber der Forscher..).

  2. 2 hn 05. Juli 2008 um 21:03 Uhr

    Hey, sonst reitet ihr gerne auf relativen Kleinigkeiten herum, und einen derart himmelschreiend bescheuert eingeleiteten Artikel verlinkt ihr einfach ungedisst?!

    Gibt es ein genetisches Schicksal für Homosexuelle, ein Schwulengen?

    Das regt mich jedesmal auf, Homosexuell == Schwul. Gut, man mag das vielleicht mit der Popkultur erklären, wir haben „bewegte Männer“ im Fernsehen (kommt das eigentlich noch?!) und schwule Bürgermeister, während „The L Word“ irgendwo nachts zwischen den Softpornos läuft (wo es zu 30% hingehört; kommt das eigentlich noch?!) und Hella von Sinnen die einzige allgemein bekannte Lesbe ist (und wirklich. kein. gutes. Beispiel. Leute könnten da konfus werden und ihre Hellaphobie mit Homophobie verwechseln). Für den Durchschnittsbürger sind Homos also die Typen in Frauenkleidern mit den Federboas oder in Berlin, während die Lesben ein virtuelles Konstrukt aus dem Porno sind.

    Weniger angreifbare Erklärung wäre vielleicht im Sinne von „in 2006 geschah“ und „ich erinnere das“, ein falsch übersetzter Anglizismus, wo „gay“ ja nicht unbedingt „schwul“ sondern evtl auch „lesbisch“ bedeuten könnte…

    Oder liegts daran dass Schwule irgendwie „outer“ sind als Lesben? Oder weils Leute unterbewusst eher ein wenig mehr schockt als wenn zwei Frauen, anal und so, uaahh, etc?

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× fünf = fünfzehn