Der britische Geheimdienst stellt seit dem Jahr 2008 auch homosexuelle Agent_innen ein. Bis dato gab es eine Klausel, die dies verbot, da Schwule und Lesben als leicht erpressbar galten… Ein Schritt nach vorn in Sachen gleichberechtigter Verwertbarkeit.


1 Antwort auf “”


  1. 1 Teilnehmer 18. August 2008 um 16:10 Uhr

    Verrückt… ich überlege gerade, über welche Logik Homosexuelle leichter erpressbar sein sollten… Ich meine, meistens ist ja wenigstens irgendein fadenscheiniger Grund vorgeschoben, aber hier erschließt sich mir nicht mal der.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × neun =