Update zu „Pro-Reli“

Achtung, da kommt was auf uns zu…
Nun stellen sich auch die beiden potenziellen Kanzler_Innen hinter die Pro-Reli Initiative, Merkel und Steinmeier sind „für eine Stärkung des Religionsunterrichts in Berlin“.


1 Antwort auf “Update zu „Pro-Reli“”


  1. 1 marie 19. Februar 2009 um 12:14 Uhr

    Total blöd was die wollen. Ethik oder Religion ab der ersten Klasse, getrennt nach Glauben, anstatt freiwillig und zusammen wie jetzt. So ein Unsinn:((

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ sechs = fünfzehn