Adoption aus Sicht einer biologischen Mutter

Über Traumata nach Abtreibungen wird viel diskutiert und ein Kind zur Adoption freizugeben als Alternative zum Schwangerschaftsabbruch scheint für viele Abtreibungsgegner DIE Lösung zu sein.
Daß es das nicht unbedingt ist und die Mütter, die dies tatsächlich durchgezogen haben, fast nie zu Wort kommen, wird von einer Gastbloggerin auf Shakesville eindrucksvoll demonstriert.


0 Antworten auf “Adoption aus Sicht einer biologischen Mutter”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = fünf