Ein Idiot weniger – Watergate sei Dank

Der ehemalige US-Präsident Richard Nixon macht auch heute noch gerne von sich reden.
Wie Charlie Savage ein Journalist, der alte Tapes des Präsidenten abhörte, berichtet äußerte sich Nixon, sonst Abtreibungsgegner, in seiner Amtszeit wie folgt zu diesem Thema:

“There are times when an abortion is necessary. I know that. When you have a black and a white,” he told an aide, before adding: “Or a rape.”

via feministe


8 Antworten auf “Ein Idiot weniger – Watergate sei Dank”


  1. 1 Gary 25. Juni 2009 um 8:17 Uhr

    Damals könnte die Diskriminierung eines solchen Kindes sicher noch größer gewesen sein als die eines Behinderten.

  2. 2 leonie 25. Juni 2009 um 17:27 Uhr

    Bezug zum Thema?

  3. 3 Gary 25. Juni 2009 um 19:28 Uhr

    Ich dachte du beschwerst dich darüber, dass er ein Kind aus „a black and a white“ mit einem aus „a rape“ vergleicht. Deswegen wollte ich auf die Apartheid, die zu dieser Zeit üblich war hinweisen.

    Entschuldige. Was war eigentlich das Thema deines Postes?

  4. 4 leonie 25. Juni 2009 um 19:38 Uhr

    Du meinst damals war es besser behindert zu sein als schwarz? I see

  5. 5 tee 25. Juni 2009 um 19:51 Uhr

    das war doch nur ein schlechter witz von nixon, oder lieg ich da ganz verkehrt?

    „when you have a black and a white“ meint doch einen weissen und einen schwarzen (liebhaber) zu haben und so bei einer geburt in erklärungsnöte einem der beiden gegenüber kommen zu können (und deswegen lieber abzutreiben). soll lustig sein. also in dem fall seh ich den rassismus nicht wirklich.

    oder?!

  6. 6 leonie 25. Juni 2009 um 20:04 Uhr

    But he also saw a need for abortion in some cases — like interracial pregnancies, he said

    . link

  7. 7 tee 25. Juni 2009 um 20:36 Uhr

    oh, mein englischverständnis :-“

  8. 8 Gary 25. Juni 2009 um 23:38 Uhr

    @leonie ich befürchte es, kann es aber nicht mit Gewissheit sagen.

    Wenn man sich überlegt, dass diese ganze Scheisse gerade mal 50 Jahre her ist…

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf − = zwei