Nochmal in Groß – Demo gegen Abtreibungsgegner_innen

Wichtig! Mitmachen! Weitersagen!

Gepostet von unserer_m Kommentator_in r

Heute 3.9. um 17.00 in Wien, Rathausplatz:

(Gegen)Kundgebung gegen radikale AbtreibungsgegnerInnen

Liebe Leute,
vor allem liebe FrauenLesben!

Es läuft erst seit wenigen Tagen öffentlich eine breite bundesweite Mobilisierung aller möglichen HardlinerInnen aus dem HLI-Spektrum, um beim Rathaus gegen den Empfang der sexualmedizinischen Klinik Pro:Woman zu demonstrieren. Diese wurde bekanntlich aufgrund „ihrer“ Proteste vom Bürgermeister in den „Rathauskeller“, ein Lokal, verlegt.

Eine Gegenkundgebung ist angemeldet. Genehmigt wurde von der Polizei Treffpunkt: Do, 3.9.09, 17.00 Uhr Friedrich Schmidt-Platz 9 – Ecke Felderstrasse.

Die Fötenschutzbrigaden karren ihre Fans mit Bussen nach Wien: Zuerst zur Messe mit HLI-Bischof Laun in der Karlskirche. Ab 18.00 Uhr halten sie die Felderstrasse bis zum Rathausplatz besetzt. Eine Menschen/Lichterkette wurde ihnen nicht genehmigt, weil es wegen Sitzungen im Parlament eine Bannmeile gibt.

Apropos Bannmeile:

Die FrauenLesben-Plattform fordert immer noch, und gerade jetzt, aufgrund der Skandalisierung des legalen Schwangerschaftsabbruches im Zusammenhang mit der Parteilichkeit der SPÖ samt Bürgermeister:

Abtreibung raus aus dem Strafrecht, Schluss mit der Kriminalisierung und Einschüchterung von Frauen und Mädchen!

Schluss mit dem tagtäglichen HLI-Terror quer durch Österreich! Wir wollen endlich Taten sehen!

Abtreibung und Verhütung auf Krankenschein, etc, etc. etc.

Schluss mit der Hetze gegen moslemische MitbürgerInnen, Schluss mit den dreisten Forderungen der Katholerern, Frauen an die Gebärfront für das „wehrhafte Christentum“ zu schicken. Wenn sie mehr Christenkinder wollen, müssen sie sich diese schon selber machen!

Weitersagen, hinkommen! Nichts fürchten die Fundis mehr, als Gegenproteste und Widerstand von Frauen Lesben Feministinnen und Linken ;-)


0 Antworten auf “Nochmal in Groß – Demo gegen Abtreibungsgegner_innen”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × neun =