Mädchen und Gewalt

Mädchen werden immer aggressiver und begehen mehr Gewalttaten. Falsch. Nicht die Gewalttaten steigen, sondern die Hemmschwelle sinkt Mädchen anzuzeigen und festzunehmen.

„Besonders bei Gewalt von Mädchen werden heute wesentlich mehr Taten angezeigt als früher“, sagt Baier. Für eine aktuelle Auswertung hat er Befragungen von SchülerInnen mit Polizeistatistiken verglichen. Laut amtlicher Statistik stiegen die Gewalttaten von Mädchen besonders 2007 deutlich. Das Kriminologische Forschungsinstitut führte zwischen 1998 und 2008 Befragungen von insgesamt über 60.000 Jugendlichen in neunten Klassen durch. Jüngst untersuchte Baier die Ergebnisse mit Hinblick auf Geschlechterunterschiede. „Entgegen den Nachrichten gehen die Gewalttaten von Mädchen zurück, wenn auch etwas weniger deutlich als die von Jungen“, sagt Baier.

mehr


5 Antworten auf “Mädchen und Gewalt”


  1. 1 tee 24. Dezember 2009 um 11:42 Uhr
  2. 2 Mausflaus 24. Dezember 2009 um 13:23 Uhr

    oder um es anders auszudrücken: das Dunkelfeld wird erhellt. passt zu weihnachten, oder? ^^

  3. 3 tee 24. Dezember 2009 um 14:50 Uhr

    ist die hemmschwelle bei baiers befragungen denn auch gesunken?

  4. 4 Timo 24. Dezember 2009 um 16:39 Uhr

    Auch wenn die Bereitschaft zur Anzeige gestiegen ist, bemerkenswertes „Aufholen“, denn die Buben werden ja auch bereitwilliger angezeigt.

  1. 1 Mädchenmannschaft » Blog Archive » Blog zurück in die letzte Woche, garantiert Weihnachtsmänner_innen-frei Pingback am 05. Dezember 2012 um 1:13 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − = zwei