Portugal führt Homoehe ein

Portugal hat mit den Stimmen der Sozialisten und mehrerer kleiner linker Gruppierungen die Ehe homosexueller Paare eingeführt. Kinder adoptieren dürfen Schwule und Lesben aber weiterhin nicht.


1 Antwort auf “Portugal führt Homoehe ein”


  1. 1 music 09. Januar 2010 um 23:39 Uhr

    gut besser spät als nie.
    trozdem ist es schockierend, wenn man sieht dass sich europäische länder erst so spät für gleichberechtigung interessieren? was heißt gleichberechtigung? die ist in portugal ja noch nicht vorhanden!

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × drei =