Weltfrauentag

Morgen ist es soweit. Der internationale Weltfrauentag steht an. In einigen Ländern darunter Russland, Kuba, Vietnam und Burkina Faso ist der Tag ein gesetzlicher Feiertag. Festliche Veranstaltungen und Demos wird es aber überall zahlreich geben. Die Mädchenmannschaft hat vorab schon mal eine kleine Zusammenfassung für den deutschsprachigen Raum gestartet.
Und dieStandard.at deckt die Geschichte des Tages auf.

Der erste Internationale Frauentag fand am 19. März 1911 statt. In Berlin gab es 40 Veranstaltungen und 45.000 TeilnehmerInnen. Ähnliche Veranstaltungen gab es in Österreich, der Schweiz, Dänemark und den USA. Insgesamt beteiligten sich Millionen Frauen, zentrale Forderungen betrafen das Wahlrecht, Mindestlöhne und die gleiche Bezahlung von gleichwertiger Arbeit.
Beschlossen wurde der Tag auf Initiative der deutschen Feministin und Sozialistin Clara Zetkin bei der II. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen 1910. […]
In Westdeutschland war das Interesse am Frauentag, der anfangs im Zeichen von Friedensdemonstrationen stand, zunächst verschwindend gering. Erst in den späten 1960er Jahren wurde der 8. März von der jungen Frauengeneration wiederbelebt. Die Frauenbewegung kämpfte unter anderem für den straffreien Schwangerschaftsabbruch und die Einrichtung von Selbsthilfeprojekten.

Die Grundforderungen sind seit den Anfängen erhalten geblieben: gleicher Lohn für gleiche Arbeit, gleiche Bildungs- und Ausbildungschancen, soziale Sicherung von Frauen, politische Gleichberechtigung und Frieden.

In diesem Sinne einen schönen und kämpferischen Weltfrauentag!


5 Antworten auf “Weltfrauentag”


  1. 1 Georg Schober 08. März 2010 um 1:02 Uhr

    der artikel im standard gibt einen feinen kurzen überblick. wer mehr wissen möchte, kann sich beispielsweise auf der seite der „frauenakademie des renner Instituts – der internationale frauentag“ informieren.
    links auf diese und viele weitere seiten zum frauentag gibt es im literaturblog „duftender doppelpunkt“.
    http://literaturblog-duftender-doppelpunkt.at/2010/03/07/internationaler-frauentag-2/

  2. 2 franzi 08. März 2010 um 9:21 Uhr

    voll coole seite ist euch gut gelungen:-w:“>:x

  3. 3 n.n. 08. März 2010 um 9:58 Uhr

    Ein Hoch auf die werktätige Frau! Ruhm und Ehre den Frauen, die in den sozialistischen Staaten Seite an Seite mit ihren Klassenbrüdern den Sozialismus errichten und verteidigen. In den bewaffneten Streitkräften, an den Werkbänken, Feldern, Schulen und Universitäten.

  4. 4 Bloob... 08. März 2010 um 13:39 Uhr

    Find ich gut das es Frauentag gibt nicht nur männer haben rechte sonder auch frauen GLEICH BERECHTIGUNG FÜR ALLE!!!!!!!!!!!!!:d:d

  1. 1 Schon gewusst? Heute ist Weltfrauentag Pingback am 08. März 2010 um 15:19 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht + = zehn