Rezension: Queere Tracks

die mädchenmannschaft rezensiert „Queere Tracks, Subversive Strategien in der Rock- und Popmusik“ von Doris Leibetseder.


0 Antworten auf “Rezension: Queere Tracks”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ fünf = elf