Maggi fix und her mit den Rollenbildern

Der ganz normale Wahnsinn – eine Maggi-Werbung lässt mal wieder kein Klischee in Sachen „Geschlechter“ aus. Zu sehen ist eine glücklich geschäftige Frau in der Küche, Seite an Seite mit ihrer Tochter. Was die beiden tun? Ganz klar sie kochen „Hackfleisch Gemüsepfanne“ für „ihre Männer“, die gerade in der Scheune mit Holzarbeit beschäftigt sind. Wie männlich! Und richtige Männer brauchen bekanntlich Fleisch und Frauen die dieses zubereiten. Frauen hingegen sind ja eher der Gemüsetyp, deshalb stellt die Maggi-Kochstudio-Tante am Schluss fest „Wenn es allen schmecken soll“, bei diesem viel sagenden Satz schwingt die Kamera von den glücklich schlingenden Männern zu den kichernden Frauen. Ja Gemüse und Fleisch, das freut den Haussegen und auch die nächste Generation kleiner Mädchen und Jungen wird im Maggi-Kochstudio mit Glutamat und Rollenbildern sozialisiert.


4 Antworten auf “Maggi fix und her mit den Rollenbildern”


  1. 1 b. zitrone 25. Mai 2010 um 8:32 Uhr

    weil ich eben mal wieder die bild-schlagzeilen gelesen habe und beim sehen dieser anzeige gleich an den beitrag hier denken musste:
    http://www.bild.de/BILD/aa-regularieninhalte/shop/gfx/kw17-heimwerken/kaercher2.jpg

    der beitrag bei der mädchenmannschaft vorige woche hatte allerdings auch ein sehr unangenehmes beispiel der sexistischen, rassistischen (werbe)welt.

  2. 2 dodo 25. Mai 2010 um 12:15 Uhr

    boah die letztere ist ja mal übelst unterirdisch!!!

  3. 3 kinky 25. Mai 2010 um 14:56 Uhr
  4. 4 Eilan 29. Mai 2010 um 9:58 Uhr

    Da bin ich froh, dass das mal eine schreibt!
    Ich reg mich immer so über diese Werbung auf…

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × = fünfunddreißig