„Sorry Ladies…

…nothing is sexist untilI say it is! Plus I <3 women. So lick my balls.“

Über Jezebel.


15 Antworten auf “„Sorry Ladies…”


  1. 1 Nicolai 31. Oktober 2010 um 11:16 Uhr

    Especially liked the group hug with the „no homo“ soundword.

  2. 2 gerdrun 01. November 2010 um 21:12 Uhr

    Yes. Yes. Yes. Thank you! necessary because it’s real!

  3. 3 Stephanie 01. November 2010 um 22:44 Uhr

    The male-female-seperation in the comic really upsets me…Although I definitily can link to the frustration and anger the comic is about, this comic is outright sexist. Thumbs down!

  4. 4 Stephanie 01. November 2010 um 22:52 Uhr

    Oh, and a comment on the first picture in the last row: Not everything a woman has ever said on the internet about sexism is antisexist, not even antimisogynist – and I doubt that women defending sexism are experiencing the same struggle as the women portrayed in this comic. So no, its probably not the same „every time a woman has said anything on the internet about sexism.“

  5. 5 Walls 01. November 2010 um 23:48 Uhr

    lol. priceless. how odd i found this blog from the miss bimbo site. LMAO! I liked the logic force field part the most because in my experience that’s quite accurate.

  6. 6 Ritinardo 02. November 2010 um 16:51 Uhr

    So wahr.

  7. 7 Angel 03. November 2010 um 0:38 Uhr

    ;-)

  8. 8 thoughtsunderconstruction 03. November 2010 um 15:16 Uhr

    *dont like*!! Total sexistisch!
    Würden in dem Comic auch sexistische/antifeministische Frauen und antisexistische/feministische Männer vorkommen fände ich ihn super. Aber so? Nö.

  9. 9 m_adam 04. November 2010 um 13:39 Uhr

    ich finde den vergleich mit einem „slave market“ (letztes bild) total daneben und relativierend.

    und ja, der inhalt ist super, einiges sehr witzig und gut getroffen, aber leider leider heterosexistisch und cissexistisch. schade, diese die re_produktionen…

    @thoughtsunderconstruction: meiner meinung nach gibt es keine feministischen cis-männer, eher pro-feministische.

  10. 10 m_adam 04. November 2010 um 13:41 Uhr

    ups, nicht „slave market“, nur „slaves“ – sorry. und das ‚die‘ muss auch weg.

  11. 11 gtz 06. November 2010 um 0:51 Uhr

    cis? huh?

  12. 12 Nicolai 10. November 2010 um 0:31 Uhr

    Wer jemand so nett und klärt mich auf, was „cissexistisch“ bedeutet?

  13. 13 Mobi 11. November 2010 um 19:56 Uhr

    Einerseits thematisiert der Comic Sexismus und Differenzdenken, andererseits fällt er selbst diesem Denken anheim. schade. weiter anders!

  14. 14 Schnappy 11. November 2010 um 23:13 Uhr

    Sorry, aber das ist schlicht langweilig.

  1. 1 Sammelmappe » Blog Archive » Sexismus im Internet Pingback am 02. November 2010 um 16:58 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = zwei