Chauvi-Sepp

Sepp Blatter, der wenig sympathische Präsident des Weltfussballverbandes FIFA, hat sich mit seiner Eröffnungsrede zur Fußball-WM, wenig überraschend als Chauvi geoutet, der mit Rollenbildern von Vorgestern aufwartet:

Ab einer gewissen Altersgrenze hat der Frauenfußball ja keine Möglichkeit mehr, sich weiterzuentwickeln, weil die Frauen dann eine andere Aufgabe haben.“

„Andere Aufgaben“, na klar Mutter sein. Dann ist aber Schluss mit kicken. Mütter die Sport treiben, wo kämen wir denn da hin, diese ließen sich vielleicht auch nicht mehr so sexy im Playboy vermarkten.
Herr Blatter, setzen sechs!


5 Antworten auf “Chauvi-Sepp”


  1. 1 maren 27. Juni 2011 um 8:53 Uhr

    Wundert mich nicht, schockiert mich aber trotzdem…:-w

  2. 2 Jan 27. Juni 2011 um 21:32 Uhr

    Die FIFA ist sowieso ein Sauhaufen. Passt der Blatter hin wie Arsch auf Eimer.

  3. 3 linda 29. Juni 2011 um 1:01 Uhr

    Gibt es denn Profi-Fußballerinnen mit Kindern? Habe ich mich neulich schon gefragt. :)

  4. 4 WerdJaEyhAlsTrollDeklariert 01. Juli 2011 um 8:20 Uhr

    Also zu dem Kontext möchte ich mal was aus dem NEusprech blog zitieren:

    Frauen-WM

    Es gibt eine Schwimm-WM mit Wettbewerben für Frauen und Männer, es gibt eine Leichtathletik-WM mit Wettbewerben für … Sie sehen schon, dahinter verbirgt sich ein Muster. Was aber ist dann bitte eine Frauen-WM? Die Weltmeisterschaft im Frau-sein? Und warum gibt es dann bei dieser keinen Wettbewerb für Männer? Werden die etwa diskriminiert? Ist das vielleicht schon wieder ein Muster? Ja, sieht ganz so aus (vgl. auch: „Damen-Fußball“). Leider eines, das die Leistung von Frauen abwertet, sie als unwürdig erachtet. Schon klar, die Männer waren zuerst da, wie so oft. Aber das muss ja nicht heißen, dass sie auf ewig die ersten bleiben. Daher jetzt bitte alle: Es gibt nur eine Fußball-WM, mit Wettbewerben für Frauen und für Männer!
    ------------
    Die meisten Fussball Zuschauer sind männlich und wie viele Menschen nunmal sind, schaut man gern herablassend aufs andere gender,religion,nation,rasse etc. und so wird das auch hier keien Ausnahme gemacht.
    Ich schau mir die WM spiele grad so gut ich kann alle an, finde die Mädels haben schon technische Defizite besonders im Passspiel und Spielaufbau, aber man muss auch bedenken wieviel Girls denn sportlich so früh gefördert werden im Fussball und wieviele Jungs. Die habene einfach paar Jahre längere Ausbildung gehabt und folgerichtlich hat manN da mehr Zeit gehabt zum Lernen und sich verbessern. Ich find es ist trotzdem noch schön anzusehn und nicht weil unsere mädels die hübscheren Fussballerbeine haben ^^

  5. 5 lorapops 01. Juli 2011 um 11:14 Uhr

    Übrigens geht es noch besser: eine kleine Sammlung und neue Aufreger

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − zwei =