Party fail

Autsch. An Partyeinladungen mit halbnackten Frauen sind wir ja fast schon gewöhnt, auch die Tatsache, dass Frauen billiger oder umsonst Alkohol konsumieren können, ist leider (in gewissen Etablissements) auch Partyalltag. Aber diese Veranstaltung toppt einiges.

Denn bei der Party „PROHIBITION“, bekommen „Mädels“ nichts an der Bar.

Ihr könnt an diesem Abend nichts an der Bar bestellen.
Die Jungs sind der Weg zum Glück. – Lasst Euch einladen,
bestecht sie, klaut die Drinks – seid kreativ!

Um den Herren der Schöpfung die Situation etwas zu erleichtern, bieten wir euch die „Gentlemens Best“-Pakete an:

- 0,5 Liter Wodka + 3 Bull + 1 Flasche Prosecco für 45€
- 1,0 Liter Wodka + 6 Bull + 2 Flaschen Prosecco für 95€
- 3,0 Liter Wodka + 18 Bull + 1 Kiste Prosecco für 295€

Sag mal gehts noch? Die Aussage hinter dieser Idiotie: Mädchen such dir nen Macker mit Geld und lass dich aushalten, denn Frauen und Finanzen, ganz schlecht.
Liebe Veranstalter_innen, was soll bitte an einem seit Jahrtausend bestehenden Missstand, dass Männer über mehr Ressourcen verfügen als Frauen, feiernswert sein?
Schon lange nicht mehr so einen Schwachsinn gesehen!


14 Antworten auf “Party fail”


  1. 1 Dani 04. August 2011 um 12:26 Uhr

    Widerlich, aber vermutlich wird es funktionieren. Wenn ich mal ausgehe und dabe fremde Leute beobachte (ich kann leider nicht anders…) wird mir immer ganz schlecht.
    Ich bin aber nicht nur auf die Männer wütend, sondern auch so oft auf die Frauen, die sich bei den Typen anbiedern, ihnen gefallen wollen und sich selbst über männliches Feedback definieren. Naja, fragt sich nur, was zuerst da war.

  2. 2 Erdbeerkuchen 04. August 2011 um 14:11 Uhr

    Diese „Gentlemens Best“ Pakete sind ja echt der Hit! Das Paket mit 1,0 Liter Wodka, 6 Red Bull und 2 Flaschen Prosecco ist genau doppelt so groß wie das erste – kostet aber mehr als doppelt so viel. Aber das ist warscheinlich gewollt. Da kann Mann dann zeigen, das Mann etwas bestellt, was zwar vollkommen unsinnig ist, aber aufgrund des dicken Portmonnaies kann Mann halt… xD

  3. 3 Sandra 04. August 2011 um 18:29 Uhr

    Ich wette, auf dieser Veranstaltung ist keine einzige Frau. ;) Also ich würd nicht hingehen.

  4. 4 Utz 04. August 2011 um 20:37 Uhr

    @Sandra: Darauf würd ich nicht wetten. Auch ohne solche expliziten „Frauen bekommen nichts an der Bar“-Veranstaltungen versucht ein großer Teil der weiblichen Mainstream-Disko-Besucherinnen, genau so an den Getränke und Eintritt zu kommen. Die sehen das nicht negativ, sondern als Möglichkeit
    - sich von Männern aushalten zu lassen
    - ihre Anziehungskraft auf Männer und ihr Erfüllen von Geschlechterstereotypen unter Beweis zu stellen
    - mit Geschlechtsgenossinnen zu konkurrieren

    Mit geringen finanziellen Ressourcen hat das wohl eher nichts zu tun.

    Die Party wird genau solche Frauen anziehen, und davon gibt es, wie gesagt, leider sehr viele.

  5. 5 grand hotel absturz 05. August 2011 um 11:24 Uhr

    ich wär dafür, eine party zu organisieren, wo es andersrum läuft =)

  6. 6 Marcie 05. August 2011 um 11:45 Uhr

    „denn Frauen und Finanzen, ganz schlecht.“
    Im Gegenteil: warum soll ich für etwas Geld ausgeben, was mir ein notgeiler Macker gratis nachträgt?

  7. 7 Jan 05. August 2011 um 20:52 Uhr

    So ein Schickimicki-Laden in München der wahrscheinlich mit geltungssüchtigem Publikum angefüllt ist, richtet etwas aus damit die geistig limitierten Typen irgendwas zum auftrumpfen haben. Understatement gibts nicht. Protzen is besser! Ich finde das passt wie Arsch auf Eimer.

  8. 8 Erbse 06. August 2011 um 15:54 Uhr

    Na, Holla die Waldfee. :)

    Ich hatte gleich ein Szenario von dieser Veranstaltung in meinem Kopf. Hoffentlich lassen sich nicht so viele Frauen darauf ein und der Mist wird ein Reinfall. Kann ja nicht angehen, dass es nun erwünscht wird irgendwie die Männer zu animieren nur damit man was zu trinken bekommt.

    Besten Gruß
    Erbse

  9. 9 Luna 06. August 2011 um 21:44 Uhr

    Würg.
    Und mann bestimmt dann auch noch, welche Frau es „verdient“ hat, etwas spendiert zu kriegen? Und weil die Männer dann ja sooo nett sind, was ist dann so die „Belohnung“ dafür?
    8-|

  10. 10 Maria 08. August 2011 um 12:20 Uhr

    das plakat hatte ich auch gesehen, sicher werd ich nicht hingehen. aber seh ich das richtig, dass frau sozusagen die erlaubnis gekriegt hat auf dieser feier alkohol zu klauen (und da steht NICHT, dass das nicht auch von den barkeeperInnen geschehen darf)? ich würde mich duraus freuen, wenn (falls tatsächlich anwesend) die frauen gemeinsam die bar stürmen und den umweg über die männer einfach ignorieren

  11. 11 Delsee 08. August 2011 um 18:36 Uhr

    yeah, gegenstürm-attake + kostenloser alkohol :d

    eigentlich habe ich ja nichts gegen das ausgeben. immerhin kann frau es ja auch abschlagen oder selbst einem mann etwas anbieten (da sollte ich mal die reaktionen austesten…).

    aber bei dieser party werden die frauen regelrecht entmündigt und zum betteln animiert und das ist respektlos.

  12. 12 ich bin's 09. August 2011 um 19:26 Uhr

    Das wär doch ein Fall für den Werberat, oder?
    bitte, bitte, schreib jemand an den Werberat!!!
    http://www.werberat.de/content/Anleitung.php

    Wenn ich das recht sehe, kann man da bei der namenangabe kreativ sein – oder?!

  13. 13 Jan 10. August 2011 um 17:26 Uhr

    @Maria:
    Saugeile Idee :D
    Dann kommt da wirklich Leben in die Bude^^

  14. 14 Manuel 11. Februar 2014 um 19:02 Uhr

    Also zumindest mal was neues :)

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × drei =