Intersexualität im Bundestag

Der Deutsche Ethikrat will dem Bundestag kommenden Februar Vorschläge präsentieren, wie sich die Situation von Intersexuellen verbessern lasse, berichtet die Welt einem recht ausführlichen Artikel.

Insgesamt hat das Gremium die Meinung von 40 Wissenschaftlern eingeholt, 200 Betroffene befragt sowie über 400 Kommentare per Online-Diskussion gesammelt.

Endlich wird das mal offizielles Thema – was die sich wohl konkret überlegen?


3 Antworten auf “Intersexualität im Bundestag”


  1. 1 Zwischengeschlecht.info 27. November 2011 um 21:53 Uhr

    der deutsche bundestag hat übrigens bereits letzten mittwoch zum allerersten mal konkret über das thema debattiert – und aus sicht praktisch aller betroffenen im grossen und ganzen durchaus erfreulich:

    http://blog.zwischengeschlecht.info/post/2011/11/24/Bundestag-Intersex-Genitalverstuemmelungen-Genderpolitik-24-11-11

    auch eine bereits letzten juni vom ethikrat veröffentlichte erste einschätzung des deutschen ethikrates war für betroffene und ihre organisationen grund zur hoffnung:

    http://blog.zwischengeschlecht.info/post/2011/06/16/Ethikrat-erste-Einschatzung-Intersexualitat

    ebenso die klaren worte des un-ausschusses gegen folter zum thema anfang monat in genf:

    http://blog.zwischengeschlecht.info/post/2011/11/07/UN-CAT-Zwangsoperationen-Verstuemmelung

    der oben verlinkte welt-artikel ist dengegenüber schlecht recherchiert, voller ablenkungsmanöver und wird dem eigentlichen thema nicht gerecht:

    http://blog.zwischengeschlecht.info/post/2011/11/27/Das-dritte-Geschlecht-Welt-27-11-11

  2. 2 Katha 27. November 2011 um 23:53 Uhr

    Die Stellungnahmen der Wissenschaftler_innen kann mensch hier schon lesen: http://www.ethikrat.org/arbeitsprogramm/sachverstaendigenbefragung

  3. 3 pia 28. November 2011 um 17:29 Uhr

    danke euch für die ergänzungen. ich gebe zu: mir fehlte die zeit zu recherchieren, was woanders schon dazu geschrieben wurde

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = zwölf