Entschubladen

Selber spielen unter http://www.entschubladen.de/


13 Antworten auf “Entschubladen”


  1. 1 Sonbisschenschamhaar 03. Dezember 2011 um 21:06 Uhr

    Wo bleibt die Vulva? :-w

  2. 2 Nils 04. Dezember 2011 um 19:47 Uhr

    Google-Anzeigen:
    „Psychologische Beratung – Einfühlsame Berater mit offenem Ohr für Ihre Anliegen. Jetzt anrufen!“

    …yep. Google. spot on.

    Das video ist groß, besonders am ende; Muster brechen :D

  3. 3 Elaria 05. Dezember 2011 um 9:54 Uhr

    Großartig! Sehr interessante Fakten und vids, niedliche Puppen.

  4. 4 Luna 05. Dezember 2011 um 15:28 Uhr

    Selten so amüsiert, ganz große Klasse!!

  5. 5 Luc 05. Dezember 2011 um 20:40 Uhr

    Jaaaa, wo ist die Vulva? :(

  6. 6 miri 07. Dezember 2011 um 10:27 Uhr

    optisch und alles ja ganz hübsch, aber inhaltlich alles wirklich nicht neu.
    Spielkram.
    Und, ja, wo bleibt die Vulva…????

  7. 7 Neo R. 08. Dezember 2011 um 14:40 Uhr

    Ich finde das optisch gut umgesetzte. Wozu brauchts ihr denn die Vulva?

  8. 8 Luna 09. Dezember 2011 um 21:05 Uhr

    Weil der Penis auch gezeigt wurde. Und auch frauliche Genitalien dürfen/müssen/können/sollen gezeigt werden :)>-

  9. 9 Rabinchen 13. Dezember 2011 um 16:49 Uhr

    Haha :D Witzige Sache! Echt cool :)

  10. 10 dodo 20. Dezember 2011 um 19:16 Uhr

    soll nicht der kleine haarstreifen am anfang die vulva sein?+

  11. 11 illith 25. Dezember 2011 um 22:41 Uhr

    ja, aber die vulven, die mir bekannt sind, bestehen nicht aus ein paar haaren.

  12. 12 dodo 27. Dezember 2011 um 18:03 Uhr

    stimmt, aber angenommen, die haare sind dicht genug zum verdecken, dann paßt’s wieder. bei mir sieht man im grunde auch erstmal bloß haare. und eine halbwegs realistische vulva zum anpappen für so eine relativ kleine stoffpuppe dürfte nicht allzu einfach zu nähen/bastlen sein zu sein.
    ich find die darstellung okay so. wenigstens ist es keine barbie-like glattrasierte vulva, was ich persönlich schon mal sympathisch finde.

  13. 13 Dominik 28. Dezember 2011 um 14:25 Uhr

    :)

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs × acht =