Nadia Sidiqui ermordet

Am Montag wurde die afghanische Frauenbeauftragte Nadia Sidiqui ermordet:

Zwei unbekannte Männer erschossen die Direktorin der Frauenbehörde der Laghman-Provinz auf ihrem Weg zur Arbeit.
(…) Sidiqui hatte den Posten als Frauenbeauftragte erst vor Kurzem übernommen, nachdem ihre Vorgängerin, Hanifa Safi, im Juli von einer Bombe in ihrem Fahrzeug getötet worden war. Safi soll die Behörden immer wieder um mehr Schutz gebeten haben, offenbar ohne Erfolg. Auch ihre Nachfolgerin, Sidiqui, war ohne Leibwächter und ohne sicheres Fahrzeug unterwegs.


0 Antworten auf “Nadia Sidiqui ermordet”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins + neun =