Pille danach in den USA – zukünftig rezeptfrei und ohne Altersbeschränkung

Da wird immer so gern auf die „prüden Amis“ geschimpft und vor „amerikanischen Verhältnissen“ gewarnt – aber manche dieser Verhältnisse wünscht man sich hierzulande auch ganz dringend: beschränkungsloser Zugang zur Pille danach beispielsweise.

Der Hersteller der Pille muss nun noch den formellen Antrag auf einen rezeptfreien Verkauf ohne Altersbeschränkung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA stellen. Sobald dieser Antrag eingegangen sei, werde die FDA „ihn umgehend genehmigen“, hieß es in einer Erklärung. Dann könne die „Pille danach“ ohne jede Beschränkung in den USA verkauft werden.

Hier werden sich bis auf weiteres wohl stattdessen Szenen wiederholen wie die von Nicole von Horst letztens geschilderten.


Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× drei = achtzehn