Gesucht: Queere Streetart

Das Archiv der Jugendkulturen [Berlin] sucht Street Art zum Themenbereich gender/queer für die geplante nächste Ausgabe ihres Journals. Es soll eine Bildstrecke mit Charactern, Slogans, etc. geben, in denen es um Geschlechterrollen und das Spiel mit diesen, Kritik an Heteronormativität, Statements gegen Homophobie, etc. geht.

Falls ihr solche Sachen macht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns Fotos von euren Werken schickt, gerne eine Auswahl an verschiedenen Sachen, aus denen wir etwas aussuchen können. Wir können leider nichts für Bildrechte zahlen, da wir kein Budget für irgendetwas haben. Falls ihr interessiert seid, bitte schickt uns die Sachen an daniel.schneider |ät| jugendkulturen.de

Hello dear street art artists,

we, the Archiv der Jugendkulturen, are looking for street art that is about gender/queer topics for the upcoming issue of our magazine. We want to publish some pictures of characters, slogans and other stuff that is about gender roles and playing with them, critic of heteronormativity, statements against homophobia and other stuff like that. If you do street art about these topics, it would be great if you could send us some pictures from which we could choose some for the magazine. Sadly we can’t pay anything, we have no money for that project at all. If you are interested, please send the pictures to daniel.schneider |at| jugendkulturen.de


4 Antworten auf “Gesucht: Queere Streetart”


  1. 1 frolleineuropa 25. November 2013 um 12:34 Uhr

    muss die street art in berlin gefunden worden sein? ich habe jede menge, teils auch queere street art aus thessaloniki und athen, die würde es gerne beitragen :)

  2. 2 kaathe 26. November 2013 um 13:27 Uhr

    Hab nur ein Foto vom hbf-Hannover mit _____(männlich identifiziertem namen)+______(männl id. Name)=

  1. 1 Mädchenmannschaft » Blog Archive » Selbstpositionierung, Selbstfürsorge und Erinnerungen an einen Bruder – die Blogschau Pingback am 25. November 2013 um 12:23 Uhr
  2. 2 Mädchenmannschaft » Blog Archive » Film- und Lesereihen und noch mehr Empowerment – die Blogschau Pingback am 30. November 2013 um 14:56 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × = zwei