Queerfeministischer Kalender 2015

Novemberzeit ist Kalenderzeit. Und weil es neuerdings einen so umfangreichen Onlinekalender vom Mädchenblog gibt, darf als Ergänzung der Queerfeministische Taschenkalender nicht fehlen.
Queerfem Kalender Collage
Wer ihn kennt, weiß, dass es sich bei dem kleinen Büchlein um mehr als einen simplen Planer handelt: Zeichnungen, Texte, Interviews sind stete Begleiter_innen. Im kommenden Kalenderjahr heißt der Themenschwerpunkt „Familie“, ausgefüllt mit biographischen Erzählungen und inhaltlichen Statements. Der Kalenderteil selbst bietet für meinen Geschmack zu wenig Platz für Termine – gerade wer viel unterwegs ist, vieles sich zu merken hat, wird schnell in Platznot geraten. Auch der Teil für Notizen zum Schluss umfasst gerade einmal 2 kleine Seiten. Ein größeres Format wäre zumindest für mich wünschenswert, um den Kalender im Alltag sinnvoll nutzen zu können. Was mir allerdings sehr gut gefällt, sind die bereits gedruckten Einträge, etwa feministische Zitate, relevante Gedenktage, kritikable „Feiertagen“ etc. Und ein ganz großes Lob meinerseits auch an die Sammlung feministischer Treffpunkte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Belgien!

Riot Skirts (Hg.)
Queerfeministischer Taschenkalender 2015
Fadenheftung, Taschenbuchformat 100*148 mm,
256 Seiten, 7.80 EUR [D]
ISBN 978-3-942885-64-5 | WG 973
Neuerscheinung September 2014


2 Antworten auf “Queerfeministischer Kalender 2015”


  1. 1 anarcho 12. November 2014 um 13:07 Uhr

    Wer den Kalender online bestellen möchte: es gibt ihn u.a. bei der feministischen Buchhandlung Chicklit aus Wien im Onlineshop (mit riesen Auswahl an feministischen Büchern) oder beim Anarchia-Versand.

    www.chicklit.at
    www.anarchia-versand.net

  1. 1 [mädchenblog] Queerfeministischer Kalender 2015 | netzlesen.de Pingback am 10. November 2014 um 19:19 Uhr

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × sechs =