Wieder ein interessanter Beitrag von Indyvegan

Schluckbeschwerden

Das Unternehmen True Fruits verkauft mit lockeren Sprüchen und hippem Design Smoothies in Flaschen. Im Zusammenhang mit dem Produkt “Black Edition” kam es nun zu einer Reihe von Beschwerden. Der aufgedruckte Slogan wurde von einer Vielzahl von Kund*innen als lookistisch und sexistisch kritisiert. Für noch größeren Unmut sorgten jedoch die Reaktionen des Smoothie-Herstellers auf diese Kritik.

Erst kürzlich fiel True Fruits durch Fatshaming auf einem seiner Green Smoothies auf. Auf den Flaschen stand: “Wurstfinger weg… is eh #ohnemett”. Anstoß der neuerlichen Kritik war der Flaschentext auf dem Produkt “Black Edition

Weiterlesen


1 Antwort auf “Wieder ein interessanter Beitrag von Indyvegan”


  1. 1 Paula 02. September 2016 um 0:25 Uhr

    Hallo liebe Mädchenblog-Autoren,

    habt ihr euch mal näher mit der indyvegan.org-Seite beschäftigt? Viele der – auf den ersten Blick gut belegten Texte – sind oft Hetztexte und Mobbing gegen Personen und Organisationen. Es wird nach dem Motto „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns“ oder „wer jemanden kennt, der (angeblich) Rassist ist, der ist selber Rassist“ gearbeitet; oft wird Einschüchterungsrhetorik (wie z. B. wer sich für ein indyvegan-Opfer einsetzt, steht als nächstes auf der Mobbingliste) verwendet und alles aus der Anonymität heraus. Dadurch haben die potentiellen Mobbing-Opfer wenig Möglichkeit Schritte wegen Rufmord einzuleiten.

    Möglicherweise habt ihr die Seite schon recherchiert und findet das alles in Ordnung da, dann nichts für ungut.

    Liebe Grüße

Antwort hinterlassen

:) :( :d :"> :(( \:d/ :x 8-| /:) :o :-? :-" :-w ;) [-( :)>- more »

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × eins =