Beiträge von anna

Abnehmen!!!!

Wenn man dick ist, ist das leben zerstört???
Nein ich finde nicht, denn man sollte sich so mögen wie man ist… so ist die redensart der Menschheit…
Aber es ist nicht so als „dicke“ hat man ein schweres Leben, man passt in nicht so schöne sachen rein man kann sich nicht überall zeigen, es gibt menschen die können sich zeigen die genug selbstbewusstsein haben, wenn man das hat ist es eigentlich egal wie man aussieht, aber die menschen die sicht nicht wohl fühlen haben es schon schwer sie werden gehänselt fertig gemacht wegen ihrer körperfülle und das verletz einen richtig im herzen aber die leute die einen beleidigen interessiert das gar nicht, sie machen es einfach, ich bin selber dick und ich kenne das gefühl dumm angemacht zu werden ich habe immer gedacht ich bekomme nie einen freund und werde nie glücklich… aber jetzt also dieses jahr habe ich etwas aus mir gemacht ich gehe ins fitness studio mache diät und passe ein bissle auf mich auf…ich versuche mein leben in die richtigen bahnen zu lenken und höre nicht mehr auf die anderen leute die interessieren mich gr nicht mehr, manchmal ist es zwar schwer aber es geht noch. mein freund, dachte ich zu mindest immer akzeptiert mich so wie ich bin aber er tut es auch nicht mehr das verletz mich von tag zu tag mehr aber ich will ihn auch nicht los lassen weil ich ihn ja irgendwie auch liebe. und ihn nicht verlieren möchte.. und ich glaube das er mit mir schluss machen will nur weil ich dick bin… oh mein gott das ist so schlimm.
also dieses thema abnehmen und so hat serh viel einfluss auf dein lebensglück…also glaube ich … ob es in jedem fall so ist weiss ich nicht.

warum ist die liebe so

ich habe seit 1 monat einen freund es lief von anfang an nicht gut immer nur gestritten, irgendwie mag ich ihn irgendwie aber auch nicht voll dumm eigenlich mag ich den auch wohl aber wir streiten uns wegen jeden scheiss das ist doch nicht normal oder? was soll ich nur machen ich will ihn eigentlich nicht verlieren und … aber ich weis nicht was da los ist . ist das liebe oder was ist da? ich kann nicht mit ihm und auch nicht ohne ihn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
was soll man da machen, er ist eigentlcih ein verdammt netter junge so am telefon kommen wir auch super klar aber sonst nicht sofort wenn wir uns sehen streiten wir uns wir schreiebn uns richtig an was soll das?
der liebe gott meint es mit meiner liebe wohl nicht gut eer will nicht das ich glücklich bin aber warum nicht… erstrmal habe ich voll den scheiss mit meiner familie und dann auch noch mit derliebe ich habe nur pech in meinem leben, irgendwie will ich nicht mehr , ich habe kein glück nur pech nur was soll ma denn machen,
soll ich mein leben so weiter führen das bring nichts, aber ich rappel mich immer wieder auf sehe auch die schönen seiten von leben und ab und zu überwiegt es die negativen.

warum lässt man sich unterdrücken

was ist los mit der MEinung der Frau? Wird sie in der heutigen gesellschaft gar nicht mehr wahrgenommen? Manchmal verstehe ich die MEnschheit nicht mehr , eine echt tolle frau hübsch intilligent hat eigentlich alles im leben so weit wie es geht erreicht gerät an einem falschen mann, sie denkt sich erstmal nichts und denkt , der könnt es sein , wie oft haben wir (frauen) diese gedanken der ist es und kein anderer! ABer genau diese Denkweise bringt uns frauen zum verzweifeln wir geben uns her wissen gar nicht was wir eigentlich unserm gemüt da mit antuen, wir sehen nur den augenblicklichen glücksschub, auf jeden fall sie fand ihn toll und kam kurze mit ihm zusammen sie war die glücklichste überhaupt und hat das drum her rum gar nicht mehr so gemrkt die glücksgefühle sind mit ihr durchgegangen. In der erste ZEit lief auch alles wunderbar doch nach der Zeit verbbot der Mann ihr alles und sie durfte nicht einmal mehr freunde haben, wo da gegen eigentlich nichts gesagt werden sollte, der mann war in seiner welt er nahm die frau als sein eigentum und merkte gar nicht was er da eigentlich so anrichtet, die frau gibt sich ihn völlig hin merkt gar nicht das ihr leben gerade schnur straks den bach runter rutscht, doch was machen wenn sie wirklich so verliebt in ihn ist sie merkt gar nicht das er ihr alles verbietet sie nimmt es zwar wahr aber scheint nicht länger drüber nach zu denken? Doch warum, wieso lässt sie es mit sich machen? Ist es in einer seite die unabhängigkeit oder einfach die erste phase in der liebe? man weiss es nicht, auf jeden fall hat sie am ende gar nichts mehr keine freunde, keine famlie, einfach nichts mehr und jetzt wird ihr erstmal bewusst wie sich unterdrücken lassen hat das sie ihr eigenes leben für den auf gegeben hat und warum? Frag mich nicht ich weis es auch nicht!